Bauliche Effizienz in jedem Teil

Schlanker, leichter, nachhaltig günstiger – das zeichnet Fertigteile aus Carbonbeton aus. Durch unseren einzigartigen Herstellungsprozess überzeugen wir schon heute zahlreiche Kunden mit ebenen oder geformten Gitterprodukten aus Glas- und Carbonfaser, die wir wirtschaftlich in Serie fertigen.

 

Besonders interessant ist der Einsatz außerdem beim Möbelbau, da die gewünschte Flexibilität sowie der Komfort nur durch entsprechende nicht-metallische Bewehrung erreicht wird. Durch die hohe Stabilität und Witterungsbeständigkeit eignen sich Betonmöbel besonders für den Außenbereich, beispielsweise in öffentlichen Anlagen wie Parks, Fußgängerzonen, Wartezonen und anderen kommunalen Anlagen.

Carbonbeton bietet in diesem Segment viel Entwicklungspotential und eine große Produktvielfalt, wie z.B.

  • Vorhangfassaden

  • Sandwichplatten

  • Sichtschutzplatten

  • Balkonbelagsplatten

  • Bodenplatten (hochbelastet, Staplerverkehr)

  • Gala-Bau

  • Fertigteilgaragen / Modulbauten

  • Lichtschächte

  • Behälterbau / Zisternen / Silos

  • Maritime Anwendungen

  • Bauteile mit hohen Chloriteinwirkungen

  • Trafostationen

  • Parkhausbau

  • Balkonplatten-/Brüstungsplatten

  • Fußgängerbrücken

  • Tübbinge

  • Betonmöbel

  • Betondächer

  • Doppelwände / Thermowände


 

Fertigteilgarage mit abZ Z-71.3-40

Fertigteil-Garagen lassen sich durch den Einsatz von Textilbeton leichter und umweltfreundlicher produzieren. In einer Kooperation zwischen solidian, Beton Kemmler und dem Institut für Massivbau der RWTH Aachen konnte erstmalig ein Garagen-Konzept mit einer Glasfaserbewehrung von solidian umgesetzt werden. Eine Weltneuheit, die jetzt eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) und eine allgemeine Bauartgenehmigung erhalten hat.

 


 

Betonliege mit textiler Bewehrung

Bewehrungen von solidian sind prädestiniert für den Möbelbau, da die Textilbewehrung leicht als flexible Freiformfläche eingesetzt werden kann. Dabei eignet sich die Technologie aufgrund Ihrer Witterungs- und Korrosionsbeständigkeit besonders für den Einsatz im Outdoor-Bereich. Der Einsatz von Textilbeton ermöglicht schlanke Bauteile verschiedener Art. Für die Anfertigung dieser Betonliege wurde das Textilgewebe dreidimensional geformt, wodurch ein ganz besonderer Charakter entsteht.


 

Sitzgruppe mit Textiler Bewehrung

Bewehrungen von solidian sind prädestiniert für den Möbelbau, da die Textilbewehrung leicht als flexible Freiformfläche eingesetzt werden kann. Dabei eignet sich die Technologie aufgrund Ihrer Witterungs- und Korrosionsbeständigkeit besonders für den Einsatz im Outdoor-Bereich. Der Einsatz von Textilbeton ermöglicht schlanke Bauteile verschiedener Art. Für die Anfertigung dieser Sitzgruppe wurde das Textilgewebe dreidimensional geformt, wodurch ein ganz besonderer Charakter entsteht.


 

Grillplatz mit Sitzgruppe

Ausgehend von der archaischen Urform der Lagerfeuerstelle am Boden wurde die Idee des Feuers als zentrales Gestaltungselement in dieser Sitzgruppe aufgenommen. Familien, Freundeskreise und andere Gruppen finden diese Grillplätze aus Textilbeton entlang der Donau. Durch den Einsatz von textiler Bewehrung wird die Herstellung des relativ leichten Betonmöbels mit einer Dicke von 32 mm und einer Betondeckung von 5 mm ermöglicht. Die Eigenschaften der modernen textilen Bewehrung werden an die Eigenschaften der konventionellen Betonstahlbewehrung angepasst. Für die Bewehrung wurde alkaliresistentes Glas gewählt. Die Vorteile liegen in einer relativ großen Flexibilität und einer großen Bruchdehnung von 15 bis 25 ‰. Für die Berechnung wurde die Streckgrenze wie bei Stahl auf 20 ‰ begrenzt. Für die Vorstatik wurde eine Zugfestigkeit der Textilbewehrung von 1.000 N/mm² angenommen. Die Lieferung der kompletten Grillstation ist aufgrund des geringen Gewichts mit einem LKW möglich.

 


 

Sichtschutzwände

Zum Bau von Beton-Sichtschutzelementen eignet sich textile Bewehrung in besonderem Maße, da die dünnen und leichten Wände wirtschaftlich im Fertigteilwerk produziert werden können. Einsparungen ergeben sich außerdem durch die erhebliche Reduktion von Transportkosten. Die ca. 3 m hohe Sichtschutzwand konnte mit dem kleinen Autokran versetzt werden und besticht durch ihre platzsparende Slim-Ausführung.


 

Landschaftsarchitektur Pergola

Durch die schlanke Bauweise wie hier z.B. die dünnen Rundbalken aus Textilbeton erschließen sich neue Möglichkeiten für Architektur und Landschaftsarchitektur. Ästhetisch ansprechende Formen, die sich gut in Ihr Umfeld integrieren, vermitteln ein gutes Raumgefühl.


 

Zukunftsaussichten

Für die moderne Schalenkonstruktion eignet sich der Einsatz von Textilbeton in besonderer Art und Weise. Eigentlich seit den 50er Jahren in Vergessenheit geraten, erlebt diese Bauweise mit textiler Bewehrung ein Revival. Während die damaligen Stahlbetonkonstruktionen ein massives Korrosionsproblem aufwiesen, wird das Potential von Glas- und Carbonbewehrungen hier besonders deutlich. Freie Formen, filigrane Konstruktionen und modernes Design sind machbar. Mit Vorbemessungen und statischen Berechnungen hat solidian die generelle Machbarkeit von Schalenkonstruktionen bewiesen. In Zukunft kann durch dünnwandige Schalenkonstruktionen der Betonbau nachhaltig verändert werden, da erstmals seit den 50er Jahren Schalenkonstruktionen in dieser Form möglich sind - nur diesmal dauerhaft!

 
Scroll to top