Grillplatz mit Sitzgruppe

Ausgehend von der archaischen Urform der Lagerfeuerstelle am Boden wurde die Idee des Feuers als zentrales Gestaltungselement in dieser Sitzgruppe aufgenommen. Familien, Freundeskreise und andere Gruppen finden diese Grillplätze aus Textilbeton entlang der Donau. Durch den Einsatz von textiler Bewehrung wird die Herstellung des relativ leichten Betonmöbels mit einer Dicke von 32 mm und einer Betondeckung von 5 mm ermöglicht. Die Eigenschaften der modernen textilen Bewehrung werden an die Eigenschaften der konventionellen Betonstahlbewehrung angepasst. Für die Bewehrung wurde alkaliresistentes Glas gewählt. Die Vorteile liegen in einer relativ großen Flexibilität und einer großen Bruchdehnung von 15 bis 25 ‰. Für die Berechnung wurde die Streckgrenze wie bei Stahl auf 20 ‰ begrenzt. Für die Vorstatik wurde eine Zugfestigkeit der Textilbewehrung von 1.000 N/mm² angenommen. Die Lieferung der kompletten Grillstation ist aufgrund des geringen Gewichts mit einem LKW möglich.

 

 

 

Fertigstellung:2014
In Kooperation mit:

 

 
Scroll to top