Urbanes Wohnen in einem vielfältigen Stadtquartier in Berlin Mitte

Die Europacity entsteht im Zentrum Berlins, nahe Hauptbahnhof und zahlreichen weiteren Hotspots. Es handelt sich dabei um eines der aktuell größten Baufeldern Deutschlands. Das komplette Areal umfasst eine Größe von ca. 40 Hektar. In bester Lage entsteht ein neues Stadtquartier als urbane Mischung aus Wohn- und Geschäftsgebäuden sowie zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.  Im zweigeschossigen Sockelbereichs des Prager Karrees wird eine der traditionellsten Bauweisen Berlins fortgeführt. Die Betonfertigteile in historischer Natursteinoptik haben allerdings nur noch eine Dicke von 40 mm und sorgen somit für eine bisher unerreichte Schlankheit und Leichtigkeit. Markante Versätze in Form von Vor- und Rücksprüngen lassen eine lebendige Optik entstehen. Die ungeahnten gestalterischen Möglichkeiten und zahlreichen Vorteile der Glasfaserbewehrung solidian GRID Q121/121-AAE-38 überzeugten alle Beteiligten. 

Als Verankerung kam das „FPA SL30“ Fassadenplattenankersystem von Halfen zum Einsatz. Dieses allgemein bauaufsichtlich zugelassene System ermöglicht eine regelkonforme Verankerung von großflächigen, schlanken Betonfertigteilen ab einer Dicke von 30mm.

 

 

 

Bauherr Ditting Bau und Quantum Immobilien AG
Architekten Max Dudler Architekten, Berlin
Fertigstellung 2019
Bauteile solidian Vorgehängte glasfaserbewehrte Fassadenplatten
Gesamtfläche ca. 700 m²
Fertigteilwerk GBJ Geithner Betonmanufaktur Joachimsthal GmbH
Bewehrung solidian GRID Q121/121-AAE-38

 

 
Scroll to top