Technologie

Carbonbeton - Baustoff der Zukunft

Die Bauwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Klimadebatten und der Ruf nach neuen Werkstoffen, die zu einer positiven Energiebilanz führen, sin allgegenwärtig.

Wir glauben an den Wandel in der Bauwirtschaft und sind überzeugt, dass die Zukunft in innovativen Baustoffen liegt, mit denen wir uns den Herausforderungen der Zukunft erfolgreich stellen können. Unsere Technologie ist geprägt von wissenschaftlicher Exzellenz, stetiger Weiterentwicklung und dem einfach Einsatzes.

Carbonbeton, auf der Grundlage korrosionsbeständiger Bewehrungen aus alkali-resistenten (AR-)Glasfasern oder Carbon, ist dem klassischen Stahlbeton wirtschaftlich und funktional deutlich überlegen. Dank ihrer hervorragenden Materialeigenschaften wie vor allem Korrossionsfreiheit, aber auch Leichtigkeit und Flexibilität, haben textile Gelege Einzug in den modernen Betonbau gehalten, diese werden die gestalterischen Möglichkeiten für Architekten, Ingenieure und Fertigteilhersteller massiv verändern und erweitern. Mit diesem technologischen Wandel geht der Betonbau zukünftig völlig neue Wege, die bereits heute die Branche sichtbar und nachhaltig verändern.

Aber auch in Hinblick auf die ökologische Auswirkung ist Carbonbeton in Sachen Klimaschutz schlichtweg die Zukunft des Bauens. Unabhängige Studien belegen eine stattliche Einsparung an CO2 und eine deutliche Minimierung am Verbrauch primärer Energieen.

 

Auf einen Blick:
Die Vorteile von Textiler Bewehrung und dem Bauen mit Textilbeton:

  • Keine Korrosionsschäden

  • dauerhafte Betonbauteile

  • Bis zu siebenmal höhere Zugfestigkeiten im Vergleich zu konventionellem Betonstahl

  • Minimierte Betondeckungen für dünne, schlanke und leichtere Konstruktionen

  • Mehr vermietbare Gebäudenutzfläche aufgrund von bis zu 80 % dünneren Fassadenkonstruktionen

  • Geringe Transportkosten bei Fertigteilen

  • Leichterer Einbau der Bewehrung

  • Besondere Eignung für Bauteile, die hoher Chloridbeanspruchung ausgesetzt sind (z. B. Brücken, Parkhäuser, maritime Bauwerke)

 
Scroll to top