Die solidian GmbH und die CG TEC GmbH beschließen Kooperation im Bereich Textiles Bauen

Die solidian GmbH und die CG TEC GmbH beschließen Kooperation im Bereich Textiles Bauen

 
Durch die Kooperation zwischen solidian und CG TEC wird insbesondere die Entwicklung von FVK-Stäben aus Glas-, Basalt und Carbonfasern vorangetrieben. Der Fokus liegt hier in der Herstellung von Hochleistungsbewehrungsstäben mit Zugfestigkeiten, die im Vergleich zu herkömmlichen Betonstahl mehr als sechsmal höher sind. Da diese Stäbe nicht korrodieren, ermöglichen sie dauerhafte Betonbauten.

Die solidian GmbH, die seit Herbst 2013 am Markt ist, ist ein Tochterunternehmen Groz-Beckerts. In ihr bündelt der Konzern seine jahrelange Erfahrung und sein Know-how im Bereich Textilbeton. So waren die Experten solidians bereits am Bau der 2010 eröffneten, weltweit längsten textilbewehrten Betonbrücke maßgeblich beteiligt. Nach wie vor handelt es sich bei der Brücke um eine der schlanksten Betonbrückenkonstruktionen überhaupt. Herzstück des einzigartigen Bauwerks ist ein textiles Gelege auf Basis von epoxidharzgetränkten Glasfasern. Diese Gelege lieferten die Experten, die heute in der solidian GmbH zusammenarbeiten.

Die CG TEC ist spezialisiert auf die Herstellung von Faserverbundkunststoffstäben (FVK-Stäbe), die hauptsächlich aus Carbon- (CFK), Basalt- (BFK) oder alkaliresistente Glasfasern (GFK) hergestellt werden. Die Produkte kommen heute unter anderem in der Automobilindustrie als Antennenstäbe, in der Luftfahrttechnik als Trägerelemente oder im Maschinenbau als Greifarme für Roboter zum Einsatz. Die FVK-Stäbe werden in einem Pultrusionsverfahren hergestellt, bei dem die Fasern in einem Harzbad zusammengeführt werden. Künftig sollen sie – durch die Kooperation mit solidian – auch in der Bauindustrie Fuß fassen.

Die Materialien dieser FVK-Stäbe der CG TEC entsprechen denen der textilen Gelege von solidian und stellen somit eine ideale Ergänzung des Sortiments dar. Die großen Durchmesser der Rundprofile ermöglichen eine materialgerechte Bewehrung von Bauteilen mit lokal besonders hohen Belastungen und eignen sich insbesondere in Verbindung mit textilen Bewehrungen. In Ergänzung zu geraden Stäben, werden zudem gebogene FVK-Stäbe hergestellt.

Die solidian GmbH ist u. a. verantwortlich für den Vertrieb der FVK-Stäbe. BFK und GFK-Stäbe in unterschiedlichen Durchmessern können bereits über solidian bezogen werden.

 
 
Scroll to top